Paris ich komme

Morgen geht es ab nach Paris und ich bin aufgeregt, als wär‘ ich zehn Jahre alt und würde auf Schullandwoche fahren. Wer kennt das noch? Voller Neugier und Ungewissheit zu sein, sich noch nicht ausmalen zu können, wie es wird?
Schön ist das :-)!

Für den nächsten Blogeintrag hab‘ ich mir vorgenommen, ihn von einem netten Café oder meiner Pariser Wohnung aus zu schreiben – mal sehn‘ ob ich dazu komme :-).

In diesem Sinne: au revoir!

Advertisements

2 Antworten auf “Paris ich komme”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s