Kunterbuntes, Reisen

Post aus Paris II

Der gestrige Tag hat mir wieder einmal gezeigt: Wo Schatten ist, ist auch Licht oder in meinem Fall, wo Regen ist, da ist auch Sonne und so habe ich gestern den tollsten Regenbogen meines Lebens gesehen, sogar in doppelter Ausführung. Voilà:

Regenbogen am Place de la République Paris Stimmungsbild
Regenbogen am Place de la République

Diesem Glück nicht genug, kam ich gestern auch in den Genuss den Eiffelturm zu erklimmen – zu Fuß, versteht sich :-). Das Bauwerk ist schlichtweg amazing: Ich liebe die Ästhetik der Stahlträger und fand den Turm eigentlich besser, als die Aussicht von diesem, denn auch wenn diese berauschend ist: Wenn man sich in einer Stadt nicht super auskennt, sehen alle Städte von oben eigentlich gleich aus. Da bevorzug ich dann den Blick auf Wien vom Himmel :-).
However, hier mein Best of ‚La Tour Eiffel‘.

Ich wünsch‘ euch einen schönen Sonntag,
eure Fraggles-Tante (Frau von Matt) 🙂

Advertisements

3 thoughts on “Post aus Paris II”

    1. hallo liebe mama :-),
      danke für deinen Kommentar, ja, es ist wirklich wunderbar und heute wurde ich wieder mit Sonnenstrahlen verwöhnt – wenn sie selten sind, schätzt man sie umso mehr. wenn alles weiterhin so gut klappt, besucht ich heute noch ein Orgelkonzert in notre dame, bei dem ich sicher öfter an dich denken werde!
      fühl dich umarmt,
      deine judith

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s