Der Kranz, der eigentlich eine Lampe werden wollte…

Die Ereignisse der letzten Wochen überschlagen sich und über diesen steht in großen, fetten Lettern ‚ERSTENS KOMMT ES ANDERS UND ZWEITENS ALS FRAU DENKT!‘

Selbes gilt auch für den Adventkranz, den Julena heute gezaubert hat.

Der hätte nämlich eine Flaschenlampe werden sollen. DIY-FlaschenlampeDas Projekt war ein Fiasko und die Lampe, die in etwa so wie auf dem Bild hätte aussehen sollen, wurde nie fertig gestellt. In alter BastlerInnen-Manier wurden die Materialien natürlich aufgehoben, denn: Frau weiß ja nie, wozu sie die Sachen noch brauchen kann ;-).

❂.❂   ❂.❂   ❂.❂   ❂.❂

Was ihr braucht

  • Lochmetall in der Rolle (keine Ahnung wie sowas in Wirklichkeit heißt, ist aber in jedem Baumarkt für wenig Geld erhältlich)
  • Gewindestangen, die durch die Löcher des Metallbands passen
  • Muttern & Verschlüsse, passend zu den Gewindestangen
  • 4 Kerzen
  • Tannenzweige
  • 4 Avdentkranz-Kerzenhalter
  • Deko-Kram

Wie oben schon geschrieben, kommt es wirklich immer anders und so sind die Pics des heutigen Beitrags auch nicht optimal, denn wenn frau vergisst die Speicherkarte in die Kamera zu geben, kommt eine schlechte Dokumentation des Projekts heraus *grummel*.

Was zu tun ist

Das sag ich euch mit Bildern!
Ich wünsche allen viel Spaß beim Nachbasteln, bei Fragen bitte melden und hoffen wir mal alle, dass die ruhige Zeit auch hält, was sie verspricht!

Alles Liebe Julena

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s