DIY, DIY-Sammelsurium, Köstlichkeiten (Rezepte), Kunterbuntes, Ostern

Eier-Rollen

Wenn frau tagsüber „Büroheldin“ ist und abends in der Küche steht und mit Zwiebelschalen Eier färbt, dann ist das irgendwie weird, but also nice, denn: Frau lebt ja viele Rollen. Heute flatterte Julena beim morgendlichen Kaffee eine Ostermeldung auf den Bildschirm: ‚Handimania zeigt wie frau mit einfachsten Mitteln Eier färben kann‘. Julena: „Hmmm, das will ich auch.“ Stimme aus dem Off: „Ja, in 12 Stunden, wenn die Arbeit erledigt ist.“ Gesagt, getan, hier Julenas Variante des „natürlichen Eierfärbens“.

웃۝유 웃۝유 웃۝유

Ich hab‘ grad große Freude Hausfrau zu sein. Brot backen, ayurvedisch kochen und PAUSE Eierfärben :-). Und da es immer einfach, günstig und unkompliziert sein darf, wurden es Ostereier, die mit Zwiebelschalen gefärbt und mit Blättern verziert, wurden.

Was ihr braucht? * Eier * Gräser, Blätter * alte Nylon-Strumpfhose * Schnur, Schere * Eierschalen (empfohlen wird im Netz um die 70 g, ich hatte 30 g, was es mit sich brachte, dass Kaffee, Kakao, schwarzer Tee, und gelber Curcuma mitgekocht wurden 🙂 – ich liebe es Hexenküche zu spielen :-)) * Essig

Was zu tun ist? Da ich im Netz recht unterschiedliche Anleitungen, wie frau das nun am besten macht, gefunden habe, hab‘ ich mich für ‚freestyle‘ entschieden und als erstes mal die Zwiebelschalen mit oben Genanntem zum Kochen gebracht. Die Wassermenge schätzte ich grob ab, im Sinne von „Wie viel Sud werd‘ ich nachher für die Eier brauchen“. Während das Hexengebräu vor sich hin köchelte, fing ich an die Eier (10 Stück) in Essigwasser zu kochen. Die braunen Eier wurden so wunderbar hell und ich konnte schon beginnen das gesammelte Blattwerk auf den Eiern zu positionieren – nass machen hilft. Dann wickelt frau noch eine Stückerl einer Strumpfhose drum herum und fragt den Mann, ob er beim Verknoten helfen kann ;-). Zum Schluss kommen die maskierten Eier für mehrere Stunden (am besten über Nacht) in den mittlerweile abgeseihten Sud, befreit sie vom Nylon und fertig sind sie, die Eier.

Ich wünsch‘ euch frohe Ostern, alles Liebe Julena!

[Das Ergebnis hätte besser werden können, ich empfehle  daher, mind. 70g Zwiebelschalen zu verwenden.]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s