Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.

Wie sagt man so schön: Nachher ist man immer g’scheiter! So auch bei meinem 1. Versuch Pralinen zu machen. Es sei so viel verraten: Die Eierlikör-Teile werden es nicht. Doch worin hat das Pralinen-Fiasko seine Ursprung?

Vielleicht lag es daran, dass ich völlig ungestüm, nach einem Arbeitstag mich gleich an 45 Stück wagte, vielleicht an meiner mangelnden Feinmotorik oder auch daran, dass ich mich nicht an das Rezept hielt – zuerst die Hüllen gießen, dann rauspulen und dann den Rest erledigen, schien mir einfach zu aufwendig.

Sei es wie es sei – gemäß der Idee dieses Blogs, hilfreiche Tipps in der Internetwelt zu verbreiten, kann ich allen, die es eilig haben, empfehlen: Probiert mal Pralinen ohne Fülle für den ersten Wurf , sonst kommt nämlich sowas dabei raus:

Naja, neuer Tag, neues Glück!
Eure Julena Roth

Advertisements

6 Antworten auf “Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.”

  1. sieht trotzdem seeehr lecker aus 🙂 Pralinen hab ich noch nie probiert, schien mir immer zu aufwendig zu sein… toll dass du es probierst! und ich freu mich schon, sie zu kosten, wie auch immer sie aussehen…

    Gefällt mir

  2. Oh Pralinenbruch,. Schaut aber auch legga aus 🙂
    Ich kenn das; sich unbedingt einbilden, „jetzt noch schnell“ dies und das auszuprobieren, geht in den meisten Fällen schief. Deshalb sich beim nächsten Mal lieber nen geruhsamen Abend machen und das Exxperiment auf einen Tag mit mehr Zeit und Muße verschieben.

    Gefällt mir

    1. Danke für die nette message! Heute war es dann auch gleich so weit: Mehr Ruhe, mehr Zeit, ein einfacheres Rezept UND sie gingen wunderbar aus der Form – bin wieder versöhnt mit der süßen Welt ;-).
      Alles Liebe!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s