Sparfüchsinnen ;-) aufgepasst!

Liebe Menschen,
im Beitrag zu meinem abgestempelten Biertisch hab ich sie erwähnt, die DIY-Ecke von Eduscho. Auf der Suche nach Bastelscheren – und ihr werdet bald erfahren, warum ich mich basteltechnisch fit machen muss 😉 – kamen mir Angebote von Dingen, die ich mein Eigen nennen darf und die ich durchaus empfehlen kann, unter.

Schleifmaus: Diese kommt so ziemlich bei jedem meiner Projekte zum Einsatz und das Arbeiten damit ist recht angenehm. Geht frau das mitgelieferte Schleifpapier aus, ist das kein Thema, weil die Schleifpapierrollen vom Baumarkt des Vertrauens in der selben Breite verkauft werden. Die Maus war gerade beim Bauen meines Palettenbettes (Eintragt folgt) hart im Einsatz und hat mich bereits hier unterstützt: Heurigentisch für den Garten, Schlüsselbrett, Palettencouchtisch und Badewannentablett.

Wandstempelset, bekannt von diesem Projekterl ;-).

Und auch diese netten Dekobänder wurden für den Blog schon mal fotografisch festgehalten.

So, das war es auch schon für heute, ich wünsche viel Spaß beim Stöbern :-),
alles Liebe, Julena

P.S. Da Beitragsbilder offensichtlich nicht zu verlinken sind: Die liebe Füchsin habe ich übrigens im Dawanda-Shop Kära Groda Bügeldrucke gefunden, sie ist nämlich ein Bügelbild :-).

Der gemeine Badewannenfisch.

Julenas‘ Schwester liebt die Badewanne. Mindestens einmal die Woche vergnügt sie sich darin.

Julenas‘ Schwester ist auch Fisch (essen tut sie ihn nicht so gerne) und hat am Weltfrauentag Geburtstag. Inspiriert von Brändle, war rasch klar: Die kleine Schwester braucht einen Badewannenfisch. Auf diesem kleinen Tablett sollten Annehmlichkeiten wie Weinglas, Zeitung oder Zigaretten und Co. Platz finden.

¸.·´¯`·.´¯`·.¸¸.·´¯`·.¸><(((º>

Kurzanleitung

  • Fischkopf und Flosse auf Holzbrett einzeichnen – Stichsäge
  • Für Fischgräten Kanthölzer verwenden.
  • Der gesamte Fisch wird auf zwei Kanthölzer geleimt und genagelt.

„Der gemeine Badewannenfisch.“ weiterlesen