Christkindl-Service

Ich halte nichts davon, wenn schon Ende September die Regale mit Lebkuchen und Spekulatius gefüllt werden. Und auch im Oktober hat das Thema Weihnachten in meinem Leben keinen Platz. Mitte November aber, da beginne ich mir zu überlegen, mit welchen DIY-Geschenken ich meine Lieben dieses Jahr als Christkindl erfreuen möchte. Selbstgemachtes braucht nämlich Zeit und die ist bei mir – als Hobby-Bloggerin – meist knapp.

Anregungen werde ich mir auch dieses Jahr bei der ‚DIY-Ideenbox‘’und ‘Lecker schenken‚ holen. Während es bei der Ideenbox eher um Wohnaccessoires & Co. geht, dreht sich bei ‘Lecker schenken’ alles um Geschenkideen aus der Küche.

Weitere Infos findet ihr hier und auch hier :-).

Ich wünsche allen viel Spaß beim Stöbern, Ausprobieren und Verschenken!

Eure Julena Roth

Der Mann nennt mich Geschenkeelfe

Weihnachten ist mir das liebste Fest. Alle – die frau liebt – kommen zusammen, die Stimmung ist festlich-freudig-angeregt, das Essen köstlich und ich kann im Advent eine meiner großen Leidenschaften voll ausleben – der Mann nennt mich Geschenkeelfe.

Mir zu überlegen, womit ich einem anderen Menschen Freude machen kann oder mich zu fragen, was diesem bisher vielleicht „gefehlt“ hat und daher praktisch, schön oder was auch immer wäre, finde ich etwas wirklich Schönes. Aber natürlich geht es auch mir manchmal so, dass die zündende Geschenkidee nicht und nicht kommen will. Abhilfe können hier zwei Plattformen schaffen: die ‚DIY-Ideenbox‚ und ‚Lecker schenken‚. (Manche erinnern sich vielleicht noch: Ich habe euch die Ideenbox im Mai schon einmal vorgestellt.) Während es bei der Ideenbox eher um Wohnaccessoires & Co. geht, dreht sich bei ‚Lecker schenken‘ alles um Geschenkideen aus der Küche.

Zu diesen kommt frau durch die Beantwortung folgender drei Fragen:

1. Was soll es Leckeres geben? (Gebäck, Süßes, Pikantes, …)Kochideen, Backen im Advent, DIY-christmas, DIY-Ideenbox, Erlebnisgeschenke, Geschenkeelfe, Geschenkideen, Kochen im Advent, Lecker schenken, Rezeptideen, Weihnachten, Weihnachtsrezepte, virtueller Kochtopf

2. Wie aufwändig darf das Rezept sein?

3. Wen möchte frau beschenken? (Mann, Kind, Frau)

Dann wird im virtuellen Kochtopf kräftig umgerührt und es erscheint ein der Auswahl entsprechendes Rezept.

‚Lecker schenken‘ stellt alle Kochanleitungen auch als pdf zur Verfügung und liefert Verpackungsideen die an das jeweilige Rezept angepasst sind.

Neu ist die Idee nicht, aber nett.

Eure Julena

 

 

 

Geschenke am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen

Durch das wunderbare Flow-Magazin wurde ich gerade auf die DIY-Ideenbox aufmerksam und die ist suuuuper :-)!
Mich erinnert die Idee ja ein bissl an die Präsentation der CheckIt-Box von Maschek (2’05-2’45) ;-).  Aber im Ernst und ganz kurz: Was ist das, kostet es was und wozu brauch‘ ich das?

Als erstes gibt frau an welches Material von Interesse ist. Zur Auswahl stehen Stoffreste, Plastik, Altpapier, Dosen, Tetra-Paks und Altglas. Hat sie sich entschieden, kann zwischen einem AnfängerInnen- und einem Fortgeschrittenen-DIY-Projekt gewählt werden und zum Schluss gibt frau noch an, ob dabei eine Geschenkidee für eine Frau oder einen Mann rauskommen soll.
Na und dann? Dann wird die Box geschüttelt und dabei raus kommt eine DIY-Geschenkidee inkl. Anleitung zum kostenlosen Download. Cool, oder?

Ich wünsch‘ euch einen sonnigen Tag,
eure Julena