Alle guten Worte dieser Welt stehen in Büchern.

Dokumentenablage selber machen, DIY Dokumentenablage, DIY Briefablage, Briefablage selber machen, Basteln mit alten Büchern, Ordnung machen, Ordnungssystem selber machen, DIY Ordnungssystem Alte Bücher haben es mir angetan. Ich liebe den Geruch, die vergilbten Seiten und den Einband aus Leinen.
Ich mag es, die geschichtsträchtigen Werke um mich zu haben, genauso wie ich es mag, wenn es rund um mich ordentlich ist. Das Problem bei ‚rund um mich‘ ist: Ich stehe in der Mitte – die Meisterin der Zettelwirtschaft alias Frau Schlampatatsch.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt und das dank alter Bücher. Ich hab‘ mir nämlich aus bereits in die Jahre gekommenen Werken eine Dokumentenablage gebastelt. Die Bücher habe ich am Bücherflohmarkt erstanden und die €2,50 pro Kilogramm Buch kommen karitativen Zwecken zu. Die Idee an sich kommt von  und was soll ich sagen: So schön war Ordnung machen noch nie :-)!

So wird’s gemacht:
1. Löse das Buchinnere vorsichtig vom Umschlag.
2. Bastelt euch aus dünnem Karton eine Vorlage für die Seitenteile. Passt sie an die Größe des Buches an und falzt die Kanten, um diese leichter umschlagen zu können.
3. Übertragt mittels der Vorlage auf das Papier eurer Wahl. Es empfiehlt sich mit stärkerem, kartonartigem Papier zu arbeiten.

4. Falzt die Seitenteile und knickt sie entsprechend ein.
5. Die Feinabstimmung der Länge am besten direkt am Buchumschlag machen. Dann die Seitenteile mit der Heißklebepistole auf den Umschlag kleben. Schnell sein :-)!
6. Um die hübschen Teile schweben zu lassen, hab ich an der Rückseite rechts, links und in der Mitte Powerstrips zur Wandmontage angebracht.
7. Und für die Beschriftung kam wieder mal mein heißgeliebten Prägegerät zum Einsatz.

Ich habe alle drei Bücher untereinander aufgehängt und finde die Optik super stimmig. Was ihr alles an Materialen braucht, findet ihr am Ende des Artikels.
Alles Liebe
Julena Roth
Basteln mit alten Büchern, Briefablage selber machen, DIY Briefablage, DIY Dokumentenablage, DIY Ordnungssystem, Dokumentenablage selber machen, Ordnung machen, Ordnungssystem selber machen                                                         …………………………………………….
MATERIALIEN & BASICS
Alte Bücher. Bei der Auswahl der Bücher lohnt es sich zu überlegen, welches Papierformat Platz in den Ablagen finden soll.
Bastelpapier bzw. -karton. Ich habe Motivpapier mit 270 Gramm verwendet. Aufgrund der Stärke war es ideal, ich musste nämlich für einen Seitenteil mit dünnerem Papier improvisieren und ich merkte den Unterschied :-). Hierhier und hier Motivpapier in der Art, wie ich es verwendete.
BASICS. Prägegerät, Schere, Bastelmesser mit Prägestiften für das Falzen, Heißklebepistole, Powerstrips (bis max. 2kg) und Schneidematte.

Nette andere Idee aus alten Büchern gesucht? Schau  bei Andreas' schwebendem Bücherregal vorbei. 
Advertisements

5 Antworten auf “Alle guten Worte dieser Welt stehen in Büchern.”

  1. Die Idee ist wirklich großartig. Nur schade, dass ich immer solche Hemmungen habe, mich an Büchern zu vergreifen 😦 *seufz* Das hat echt schon etwas von einer inneren Blockade. Aber deine Idee ist soooo schön ❤

    nialebt.wordpress.com

    Gefällt mir

    1. 🙂 – Dankeschön! Auch ich hatte ziemliche Hemmungen. Bei Überwinden hat geholfen, dass das Geld, das ich für die Bücher ausgegeben habe, einem karitativem Zweck zukommt und, dass es mir gelungen ist, das Buchinnere so zu entfernen, dass ich es nachwievor lesen kann :-).

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s