365 Tage – 730 Sachen

Weniger ist mehr

lautet mein Vorsatz für 2017. Und so hatte ich – sicher nicht als Erste – die simple Idee mich für jeden Tag des Jahres von einem Trumm zu trennen. Das darf eine alte Postkarte, ein abgetragenes Shirt oder auch ein in Vergessenheit geratener Kerzenständer sein – egal was.

Um das ganze einfach zu halten, agiere ich ex post: Ende Jänner kommen 31 Sachen weg, im Feber 28, im März wieder 31 and so on …
Ich freue mich, dass mein Mann mit macht, denn so werden wir es 2017 schaffen, uns mindestens um 730 Sachen zu erleichtern.

Ich finde die Idee deshalb genial, weil sie so einfach in der Umsetzung ist. Und weil das Sprichwort ‚Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen‘ nicht von ungefähr kommt, will ich die Idee teilen.

In diesem Sinne: Happy ‚monatliches Trennen‘!

7 Kommentare

  1. waldherrro sagt:

    Ich finde es eine super Idee! Kann ich auch in Februar anfangen??? Ich glaube ich werde wirklich mitmachen, habe so viel Zeug den ich nicht mehr benutze und mir keine Freude bringt…

    xoRosie // Curvy Life Stories

    Gefällt mir

    1. Hallo Rosie,
      du kannst jeden Tag anfangen, am besten mit 31 Sachen für den Jänner :-). Happy weekend,
      Julena

      Gefällt mir

  2. Vorsicht ist aber angebracht, sonst sitzt ihr in einem leeren Haus.😊

    Gefällt mir

    1. Da sehe ich – zumindest für 2017 – keine Gefahr 🙂 .

      Gefällt mir

      1. Na dann fleißig ausmisten und sinnvoll entsorgen. 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s